Business

 Real-Time Supply Chain Planung

Dirk Schmalzried ist Autor des Buches In-Memory-basierte Supply Chain Planung.

 

 Nahtodberichte und biblische Deutung

 
Solution

Dirk Schmalzried ist Autor des Buches An der Pforte zum Himmel - Nahtodberichte und Biblische Deutung.

 
 
     
 

Dirk Schmalzried privat

 

Dirk Schmalzried ist Jahrgang 1972, glücklich verheiratet, hat drei großartige Kinder und eine großherzige Familie.

Er engagiert sich neben seiner beruflichen Verantwortung im gemeinnützigen Verein „Pavillon der Hoffnung in Leipzig e.V.“. Für sein Engagement in diesem Verein, insbesondere für den Aufbau des sozialen Indoor-Spielplatz PlayTogether (www.playtogether.onl), wurde Dirk Schmalzried zum "Botschafter der Wärme 2017" im Verbundnetz der Wärme (VNG Stiftung) berufen. Die Ernennung erfolgte durch den Vorstandsvorsitzenden der Verbundnetz Gas AG, Herrn Ulf Heitmüller, und Herrn Matthias Platzeck, Ministerpräsident a.D. Im Projekt PlayTogether wurden Spielmöglichkeiten für Kinder aus bedürftigen Familien in Leipzig geschaffen. Außerdem kommen Kindergartengruppen zu einem pädagogischen Programm über gegenseitige Toleranz und Respekt, egal ob zwischen arm und reich, nicht-behindert oder behindert, ausländisch oder inländisch, religiös oder nicht-religiös, dick oder dünn. Das Projekt hat monatlich etwa 1.000 Besucher. 

Der Verein Pavillon der Hoffnung in Leipzig e.V. widmet sich seit vielen Jahren der sozialen Arbeit für Menschen in Leipzig.  Zum jährlichen „Weihnachten fürs Volk“ (gibt es kontinuierlich seit 1997) kommen inzwischen über 600 Gäste direkt am Heiligen Abend zu Gänsekeule mit Klößen und einem persönlichen Geschenk.

Außerdem ist Dirk Schmalzried Mitglied im gemeinnützigen Verein „Zukunft für Kinder e.V.“, der Bildungsmaßnahmen von Kindern und Jugendlichen aus Leipziger Einrichtungen („Heime“) unterstützt und Jugendliche nach dem Auszug aus der Einrichtung begleitet.

Dem eigenen Gymnasium ist Dirk Schmalzried nach wie vor als Mitglied des Fördervereins des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums verbunden.

Als Christ ist er seit 1996 Mitglied der Evangelischen Landeskirche Sachsens. Von einer sowohl naturwissenschaftlich geprägten als auch christlichen Position aus hat Dirk Schmalzried insbesondere zu den Themenfeldern Nahtod-Erfahrungen und Schöpfung geforscht und recherchiert. Zum Thema "Nahtoderfahrungen und biblische Deutung" hat er angeregt durch eine eigene Nachtoderfahrung 2014 das Buch An der Pforte zum Himmel veröffentlicht, in dem viele wissenschaftlich und klinisch belegte Berichte von gestorbenen und anschließend wiederbelebten Menschen über ihre Erfahrungen während der Zeit des klinischen Todes ausgewertet werden.

Im Jahr 2005 hat das renommierte Science Magazine anlässlich des 125. Jahrgangs 125 ungelöste wissenschaftliche Fragen aufgelistet. Interessant ist, dass in populärwissenschaftlicher und Schulliteratur der Eindruck vermittelt wird, dass viele dieser Fragen bereits zufriedenstellende und wissenschaftlich akzeptierte Antworten gefunden hätten. Sie sind aber nach wie vor aus naturwissenschaftlicher Perspektive noch ungelöst. Bei einigen dieser Fragen verweist Dirk Schmalzried als Wissenschaftler und als Christ in eigenen Andachtstexten auf biblische Parallelen und Antworten.

Die Familie Schmalzried begleitet etliche Patenkinder über verschiedene Organisationen in aller Welt. Childfund und Compassion bieten dabei eine besonders gute Möglichkeit, auch das Umfeld der Kinder zu unterstützen.

Seinem Hobby, der Fotografie, ist er seit dem elften Lebensjahr treu geblieben. Stimmungen, Bewegungsdynamik und Wunder der Schöpfung sind dabei bevorzugte Motive.

 
 
     

© Copyright Dirk Schmalzried. All Rights Reserved.