Business

 Real-Time Supply Chain Planung

Dirk Schmalzried ist Autor des Buches In-Memory-basierte Supply Chain Planung.

 

 Nahtodberichte und biblische Deutung

 
Solution

Dirk Schmalzried ist Autor des Buches An der Pforte zum Himmel - Nahtodberichte und Biblische Deutung.

 
 
     
 

Über Dr. Dirk Schmalzried

 

Dirk Schmalzried erhielt 1990 sein Abitur an der Erweiterten Oberschule mit mathematischer-naturwissenschaftlicher Vertiefung „Wilhelm Ostwald“ (heute Ostwald-Gymnasium Leipzig) mit dem Prädikat „mit Auszeichnung“. Schon zu Schulzeiten galt sein Interesse der Physik und der Informatik. So vollzog er gemeinsam mit 3 weiteren Schülern im Jahr 1989 die Entwicklung von den gerade im Jahr zuvor entdeckten Hochtemperatursupraleitern (Sprungtemperatur >77K) im Schullabor nach. Außerdem vertrat er die Schule bei nationalen Informatikwettkämpfen.

Nach seinem Zivildienst als Stationshilfe in einem Krankenhaus studierte Herr Schmalzried an der Leipziger Universität Informatik mit Nebenfach Physik und erhielt 1997 nach 11 Semestern sein Abschluss als "Diplom-Informatiker" mit dem Prädikat „sehr gut“. Während vieler studienbegleitender Praktika bei Firmen wie Siemens Nixdorf oder Taylorix und seiner Diplomarbeit bei der Firma Krupp Polysius wuchs bereits zu Studienzeiten sein Interesse, die eigenen Ideen auch unternehmerisch zu verwerten.

Im Anschluss an sein Studium gründete er gemeinsam mit Lars Walther die Firma „smartec Intelligente Systeme GmbH“, welche Leistungen zur Produktionsoptimierung anbot. Als Geschäftsführer baute er das kleine Unternehmen auf eine Mitarbeiterstärke von 15 auf und verantwortete vor allem Produktmanagement, Marketing, Vertrieb und den kaufmännischen Bereich, während Herr Walther für den technischen Bereich verantwortlich war.

Dreieinhalb Jahre später wechselte Dirk Schmalzried als Leiter Marketing und Produktmanagement zur Software und Beratung Merseburg GmbH, einer auf Advanced Planning and Scheduling sowie Supply Chain Management - insbesondere im Umfeld von SAP ERP - spezialisierten Fima.

Nach vier Jahren der Verantwortung für das Produktmanagement und Marketing war Dirk Schmalzried von 2004 an Entwicklungsleiter der OR Soft Jänicke GmbH. In dieser Position gestaltete Herr Schmalzried maßgeblich das In-Memory-basierte APS-System „ORSOFT Manufacturing Workbench“ als Add-On zu SAP R/3, SAP ERP bzw. auch zu SAP S/4HANA mit.

Er leitete erfolgreich verschiedene Forschungsprojekte, warb dafür Drittmittel ein und betreute als Zweitgutachter viele Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten in Kooperation mit der HTWK Leipzig, der Universität Leipzig, der Hochschule Merseburg und der Universität Halle.

Zwischen 2009 und 2013 promovierte Dirk Schmalzried zusätzlich zu seiner weiterhin zu 100% ausgeübten beruflichen Verantwortung als "Leiter Softwareentwicklung" an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig zum Thema „In-Memory-basierte Real-Time Supply Chain Planung“ zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften und schloss mit dem Prädikat „magna cum laude“ ab. Etliche Rezensionen von deutschen Professoren über die gleichnamige Dissertationsschrift finden sich hier.

Seit dem Umzug der Firma OR Soft Jänicke GmbH nach Leipzig im Jahr 2013 und Gründung der ORSOFT GmbH ist er Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der ORSOFT GmbH in Leipzig und dort verantwortlich für Softwareentwicklung, interne IT, Forschung, Marketing und Produktmanagement und damit für ca. 40 der 72 Mitarbeiter.

Dr. Dirk Schmalzried ist Autor oder Co-Autor von 60 Fachpublikationen in zumeist praxisnahen Fachzeitschriften. Außerdem hält er Fachvorträge im Themenfeld Advanced Planning and Scheduling, Supply Chain Management und SAP Produkte bei verschiedenen Kongressen und Veranstaltungen, wie z.B. der ASUG, der GI- und WI-Tagung.

 
 
     

© Copyright Dirk Schmalzried. All Rights Reserved.